Domaine Chante Merle


Nach über drei  Jahren Produktionszeit wurde im 2018 der erste

Millésimé-Schaumwein produziert. Heute ist der exklusive Schaumwein mit Jahrgang 2014 und 2015 erhältlich.

Die Gründerfamilie Petrig erforschte ihre Namensgebung. "Peter", "Petrus", "Petrig"-  diese Namen gehen zurück auf den griechischen Begriff "petra", was Fels oder Stein bedeutet. Daraus entstand die Idee zur Verpackung für den einzigartigen MILLESIME.

 

Nach 24 Monaten Lagerung mit Rüttelvorgang auf der Hefe (Dégorgement ), ruhten die Flaschen mit dem feinperligem Inhalt noch 6 Monate in unserem Keller. Das Ergebnis sind handnummerierte Unikate, welche zu festlichen Gelegenheiten genossen oder als exklusive Geschenke verwendet werden können.

Jahrgang 2015

Von der Ernte 2015 wurden 500 Flaschen Blanc de Noir aus bester Lage nach der "méthode traditionelle" zu erstklassigem Schaumwein verarbeitet. 

250 Flaschen Millésimé demi-sec und 250 Flaschen Millésimé brut, beide handnummeriert.

Jahrgang 2014

Von der Ernte 2014 wurden 650 Flaschen Blanc de Noir nach der "méthode traditionelle" zu erstklassigem Schaumwein verarbeitet. 

 

Millésimé-Schaumwein

Auf kalkreichen Böden gegen Süden gerichteten Hängen gedeihen die Pino-Noir-Trauben von hervorragender Qualität. Die von Hand gelesenen reifen Früchte, werden sanft gepresst und vom Kellermeister des Domaine Du Schlossberg in La Neuveville zu Blanc de Noir vergoren.  Die "Petrig Millésimé" mit dem feinperligen Inhalt sind handnummerierte Unikate.

 


Unter der Rubrik "Weinkeller" wurde unser "Petrig Millésimé" Schaumwein vom  Weinkurator und Weinexperte Peter Keller in der NZZ am Sonntag (Text links) vom 10.12.2017 empfohlen sowie in der NZZ-Bellevue vom 16.12.2018.



Download
Informationen zum Schaumwein Millésimé zusammengefasst.
Leppo_Mille.pdf
Adobe Acrobat Dokument 291.2 KB