Integrationsprojekt "Chante Merle"

In Zusammenarbeit mit dem Integrationsprojekt "Chante Merle" werden wichtige Arbeiten im Sinn von Nachhaltigkeit von Männern mit einer kognitiven Beeinträchtigung erledigt. Sie waschen die gebrauchten Flaschen, entfernen die Etiketten und reinigen die Räumlichkeiten der Liegenschaft an der Grand Rue 9 in La Neuveville.

Das Integrationsprojekt „Chante Merle“ ist eine heilpädagogische Kleininstitution, die sowohl Übergangs- als auch Dauerplätze für lern- oder geistigbehinderte Erwachsene anbietet. Die Institution versteht sich als Arbeitsgemeinschaft behinderter und nichtbehinderter Menschen, die einerseits die anfallenden Aufgaben im und ums Rebgut „Chante Merle“ und andrerseits geeignete Arbeiten für die Domaine du Schlossberg erledigen. Zudem betätigen sie sich im Partnerbetrieb Orsoverde GmbH und helfen mit, unter Denkmalschutz stehende Gebäude fachgerecht zu restaurieren.


Bringen Sie unsere schönen Bernerflaschen zurück! Im Sinne einer ökologischen und nachhaltigen Bewirtschaftung, werden die Flaschen von unseren Mitarbeitenden gereinigt und zum Wiedergebrauch bereit gestellt.